Behandlungsangebot

Adresse

Zahnarztpraxis
Dr. Ingolf Berthold,
Dr. Viveka Berthold und
Dr. Ann-Charlotte Berthold

Rahlstedter Bahnhofstrasse 20
22143 Hamburg
Adresse auf Google Maps

Kontakt

Telefon: +49 (0) 40 – 677 74 37
Fax: +49 (0) 40 – 675 61 888
E-Mail: info@zahnaerzte-berthold.de

Telefon des zahnärzlichen Notdienstes:
01805 – 05 05 18

Öffnungszeiten

Montag: 7:30 – 19:00
Dienstag: 7:30 – 19:00
Mittwoch: 7:30 – 19:00
Donnerstag: 7:30 – 19:00
Freitag: 7:30 – 12:30

Kontaktformular

    Für wen eignet sich eine Zahnprothese?

    Die Behandlung mit einer Zahnprothese wird zahnlosen Patienten empfohlen, bei denen die Zahnlücke zu groß ist, als dass sie mit einer oder mehreren Brücken geschlossen werden könnte. Der Verlust von mehreren Zähnen ist häufig altersbedingt, kann aber auch durch bei jüngeren Patienten durch starken Kariesbefall oder Parodontitis verursacht werden. Auch Unfälle können zu einer Zahnlosigkeit führen. Mithilfe einer Zahnprothese können eine gesunde Kaufunktion und ein schönes Lächeln wiederhergestellt werden.

    Welche Arten von Zahnprothesen gibt es?

    Man unterscheidet bei Zahnprothesen generell zwischen Teil- und Vollprothesen (Totalprothesen). Teilprothesen ersetzen einzelne Lücken in einer Zahnreihe, während Totalprothesen das gesamte Gebiss ersetzen können. Eine weitere Unterscheidung bei Zahnprothesen wird hinsichtlich der Befestigung im Mund vorgenommen. Es gibt herausnehmbare Prothesen, Teleskopprothesen, Geschiebeprothesen und Implantatgetragene Zahnprothesen.

    Für den Zeitraum der Herstellung der endgültigen Prothese kann eine sogenannte Interimsprothese eingegliedert werden.

    Herausnehmbare Teilprothesen

    Herausnehmbare Teilprothesen werden mit einer Metallklammer an den vorhandenen Zähnen befestigt. Sie eignen sich vor allem für größere Lücken und in Fällen, wo der oder die letzten Backenzähne fehlen. Herausnehmbare Totalprothesen kommen zum Einsatz, wenn eine vollständige Zahnlosigkeit vorliegt. Sie ersetzten alle Zähne des Ober- und Unterkiefers und haften aufgrund eines Unterdrucks an der Mundschleimhaut.

    Teleskopprothesen

    Teleskopprothesen sind eine Form des herausnehmbaren Zahnersatzes. Es werden Zahnkronen verwendet, die aus zwei Teilen bestehen. Die sogenannte Primärkrone wird am Zahn befestigt und besteht aus Metall. Der zweite Teil der Doppelkrone, die Sekundärkrone, wird in die Prothese eingearbeitet. Die Teilprothese kann dann auf die Primärkrone gesetzt werden sitzt fest im Kiefer. Zur Reinigung kann die Teleskopprothese herausgenommen werden.

    Geschiebeprothesen

    Geschiebeprothesen sind ebefalls eine Form der herausnehmbaren Zahnprothese. Sie kommt üblicherweise bei Freiendsituationen im Rand-/ Backenzahnbereich zum Einsatz und wird mit einer speziellen Halterung (dem Geschiebe) an den vorderen Zähnen befestigt.

    Das Geschiebe stellt dabei eine besonders sichere, stabile und von außen unsichtbare Verbindung her. Geschiebeprothesen sind daher komfortabel zu tragen und optisch kaum als Zahnersatz zu erkennen.

    Implantatgetragene Zahnprothesen

    Implantatgetragene Zahnprothesen werden mit Hilfe festsitzender Zahnimplantate im Kiefer befestigt. Es können sowohl einzelne Zahnreihen als auch das gesamte Gebiss (wie bei der Vollprothese) ersetzt werden. Bei der Vollprothese besteht zum Beispiel die Möglichkeit diese mit zwei oder besser noch vier Implantaten je Kiefer zu befestigen. Sie kann weiterhin herausgenommen werden, bekommt aber mehr Halt. Eine sogenannte Implantatgetragende Prothese wird auch Stegprothese genannt.

    In unserer Zahnarztpraxis Berthold in Hamburg Rahlstedt bieten wir auch die Behandlung mit All-on-4 Zahnersatz an (auch feste Dritte Zähne an einem Tag genannt). Dabei handelt es sich um einen festsitzenden Zahnersatz, der mit nur vier Zahnimplantaten im Unterkiefer und sechs Zahnimplantaten im Oberkiefer einen zahnlosen Mund versorgt.

    Bei kleineren Zahnlücken kann unter Umständen auch die Behandlung mit einer Zahnbrücke oder Zahnimplantaten ausreichen. Gerne beraten wir Sie in unserer Zahnarztpraxis Berthold in Hamburg Rahlstedt ausführlich zu Ihren Möglichkeiten und finden den optimalen Zahnersatz für Ihr Lächeln.

    Die Eingewöhnung mit einer Zahnprothese

    Die Zahnprothese kann sich am Anfang fremd im Mund anfühlen und es kann daher eine gewisse Zeit brauchen, bis Sie sich an das Gefühl gewöhnt haben. Das ist völlig normal und kann sich von Patient zu Patient unterscheiden. Leichte Druckstellen oder Schwierigkeiten beim Sprechen können durchaus am Anfang auftreten. Sollte es allerdings zu stärkeren und langanhaltenden Beschwerden kommen, bitten wir Sie zeitnah einen Termin mit unseren Zahnärzten zu vereinbaren. Gegebenenfalls kann eine Anpassung der Zahnprothese notwendig sein.

    Wie reinige ich meine Zahnprothese?

    Herausnehmbare Zahnprothesen sollten täglich vor allem abends vor dem Schlafen gehen gereinigt werden. Verwenden Sie dafür am besten eine Zahn- oder Prothesenbürste und ein antibakterielles Prothesen – Reinigungsgel oder normale Zahnpasta. Wir empfehlen die Prothese über einem gefüllten Waschbecken mit Wasser zu reinigen. Sollte die Zahnprothese aus der Hand rutschen kann so verhindert werden, dass sie beschädigt wird oder zerbricht. Alternativ können Sie auch ein Handtuch in das Becken legen. Für eine professionelle Reinigung und ggf. Glättung der Zahnprothese empfehlen wir zudem regelmäßige Termine in unserer Zahnarztpraxis in Hamburg Rahlstedt.

    Meine Zahnprothese ist gebrochen – was kann ich tun ?

    Bei einer gebrochenen Zahnprothese sollten Sie schnellstmöglich einen Termin in unserer Zahnarztpraxis in Berthold vereinbaren. Unsere Zahntechniker können bei einem glatten Bruch die einzelnen Stücke wieder fest verkleben, sodass Sie schon bald wieder eine funktionstüchtige und ästhetisch einwandfreie Zahnprothese haben. Gegebenenfalls ist eine Unterfütterung notwendig – sprechen Sie uns gerne an.

    Adresse

    Zahnarztpraxis
    Dr. Ingolf Berthold,
    Dr. Viveka Berthold und
    Dr. Ann-Charlotte Berthold

    Rahlstedter Bahnhofstrasse 20
    22143 Hamburg
    Adresse auf Google Maps

    Kontakt

    Telefon: +49 (0) 40 – 677 74 37
    Fax: +49 (0) 40 – 675 61 888
    E-Mail: info@zahnaerzte-berthold.de

    Telefon des zahnärzlichen Notdienstes:
    01805 – 05 05 18

    Öffnungszeiten

    Montag: 7:30 – 19:00
    Dienstag: 7:30 – 19:00
    Mittwoch: 7:30 – 19:00
    Donnerstag: 7:30 – 19:00
    Freitag: 7:30 – 12:30

    Kontaktformular